The Mobility House und Nissan kooperieren

24. August 2011 PR Presse Schlagwörter: 0 Comments
– Verkauf über spezialisierte EV-Handelspartner – Fachgerechte Lade-Infrastruktur gesichert – Sicherheit durch grosszügige Garantiezusagen

Mit der Lancierung des zu 100 Prozent elektrisch angetriebenen Nissan LEAF macht der japanische Hersteller emissionsfreie Mobilität zur Wirklichkeit auf Schweizer Strassen. Das neue Modell ist dabei alles andere als ein Versuchsträger – der Nissan LEAF präsentiert sich vielmehr als erstes Grossserien-Elektroauto für die Familie. Zum Preis von CHF 49‘950 erhalten die Schweizer Kunden nicht nur ein vollwertiges und praktisches, sondern auch ein überaus sicheres Auto, versehen mit grosszügigen Garantiezusagen. Um die bequeme und sichere Aufladung des Nissan LEAF zu gewährleisten, bieten Nissan und der Mobilitätsspezialist „The Mobility House“ den Schweizer Käufern als besondere Option ein Elektromobilitäts-Paket, das unter anderem die Installation eines sicheren Hausladegerätes beinhaltet.

In den USA und Japan ist er schon seit Ende 2010 auf dem Markt. Portugal, Irland, Grossbritannien und die Niederlande lernten den LEAF im Frühjahr 2011 kennen. Als fünftes europäisches Land kommt im November 2011 die Schweiz an die Reihe. Dann feiert der neue LEAF seinen Verkaufsstart bei vorerst fünf spezialisierten Nissan EV-Handelspartnern.

Vorschusslorbeeren bringt das erste in Grossserie produzierte Elektroauto reichlich mit. Als erstes Elektroauto überhaupt wurde es im vergangenen November zum „Auto des Jahres 2011″ in Europa gewählt, worauf vor wenigen Wochen die Kürung zum „World Car of the Year“ in New York folgte.

Fünf Sterne im Euro-NCAP-Test Für seine hohe Crashsicherheit erhielt der LEAF beim Euro-NCAP-Test fünf Sterne. Beim Insassenschutz, bei der Fussgängersicherheit und mit seinen hoch entwickelten Sicherheitssystemen bewegt sich das Elektrofahrzeug auf dem gleichen hohen Niveau wie konventionell angetriebene Modelle.

Sein wahres Leistungsvermögen wird der Nissan LEAF jedoch erst im Alltag auf den Strassen der Schweiz beweisen können. Und hierfür bringt er beste Voraussetzungen mit. Der E-Motor leistet satte 80 kW/109 PS und stellt ein Drehmomentmaximum von 280 Nm bereit. Damit beschleunigt der LEAF problemlos bis auf 145 km/h.

Prüfstein aller Elektromobilitätslösungen ist jedoch die Batterie. Hier verfügt der LEAF über 48 von Nissan entwickelte, laminierte Lithium-Ionen-Batteriemodule, die sicher im Unterboden des Fahrzeugs untergebracht sind. Sie ermöglichen im Europäischen Fahrzyklus eine Reichweite von bis zu 175 Kilometern. Dieser Durchschnittswert ist natürlich von vielen Faktoren abhängig, wie der individuellen Fahrweise oder der Verwendung von Heizung und Klimaanlage.

Mobilitätspaket mit zertifiziertem Ökostrom Um eine komfortable und sichere Aufladung zu Hause zu gewährleisten, arbeitet Nissan mit „The Mobility House“ zusammen – einem erfahrenen Entwickler und Anbieter von Mobilitätslösungen. Aus dieser Kooperation entsprang eine zum Preis von CHF 1499 erhältliche Option für Käufer des LEAF: ein E-Mobilitätspaket, das eine sichere, schnelle und komfortable Aufladung garantiert. Dafür wird beim Kunden die Elektroinstallation von einem Experten geprüft und anschliessend ein Heimladegerät installiert. Damit sind Heimladegerät, Ladekabel und Fahrzeug optimal aufeinander abgestimmt.

Bestandteil des Mobilitätspakets ist darüber hinaus der Zugang zu öffentlichen Ladestationen aus dem „ElectroDrive“-Partnerverbund sowie von „Park & Charge“. Zum tatsächlich komplett emissionsfreien Fahrzeug wird der LEAF dann mit zertifiziertem Ökostrom: Mit dem Mobilitätspaket bekommt der Kunde Zugang zu CO2-freiem Ökostrom mit dem Qualitätssiegel „naturemade star“. Der ist nicht nur garantiert sauber, sondern auch günstig: Eine komplette Aufladung der Batterie über die heimische Ladestation kostet im Durchschnitt gerade einmal rund CHF 3,50.

Fünf Jahre Garantie auf die Lithium-Ionen-Batterie Auf dem Schweizer Markt bietet Nissan den neuen LEAF ab CHF 49‘950 an, wobei die Lithium-Ionen-Batterie im Preis eingeschlossen ist. Ebenfalls im Verkaufspreis inbegriffen ist die Garantie über drei Jahre für das Fahrzeug und fünf Jahre auf alle spezifischen Elektrokomponente Batterie. Eine Fülle von Details machen die Fahrt im LEAF komfortabel und sicher – beispielsweise Klimaanlage, Navigation, Rückfahrkamera und die Möglichkeit zur Kommunikation zwischen Fahrzeug und Smartphone bzw. PC. Neben Kauf besteht für den LEAF selbstverständlich auch die Möglichkeit zum Leasing.

Ab November werden die ersten Serienmodelle an Schweizer Kunden ausgeliefert. Den allerersten LEAF in der Schweiz übernahm eine prominente Organisation: Das World Economic Forum in Genf erhielt ein E-Mobil als Testwagen, mit dem die Mitarbeiter nun ein Jahr lang die Vorzüge der emissionsfreien Mobilität geniessen können. Nissan LEAF Händler in der Schweiz Ab 5. September 2011 -Autohaus Küng AG, 5412 Gebenstorf (AG) -Garage Pieren AG, 3634 Thierachern (BE) -Buchental-Garage AG, 9245 Oberbüren (SG) Ab Oktober-November 2011 -Garage de l’Autoroutre, J.-F. Lacilla, 1753 Matran (FR) -Promocar SA, 1217 Meyrin (GE)  

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Archive




Sie haben Fragen?

Unser Service-Team beantwortet gerne Ihre Fragen rund um das Thema Laden Ihres Elektroautos.

Telefon: +49 89 4161 430 70 (Deutschland)
Telefon: +43 720 116 500 (Österreich)
Telefon: +41 43 508 2731 (Schweiz)
E-Mail: [email protected]

Newsletter Anmeldung