Testaktion für Elektroautos in Salzburg

9. Juni 2011 PR Unternehmen Schlagwörter: , 0 Comments
Salzburg. Von 9. bis 30. Juni haben Unternehmer in Salzburg die Chance, sich eines von 20 Elektroautos für 199,- Euro monatlich zu sichern. ElectroDrive Salzburg, ein Tochterunternehmen der Salzburg AG, startet ein Projekt zur Erforschung des Nutzungsverhaltens von Elektromobilität und bietet daher Elektroautos besonders günstig an. Die Wirtschaftskammer ist als Partner mit an Bord.

Mag. August Hirschbichler, Vorstand Salzburg AG, zur Testaktion: „Wir erforschen, wie Elektroautos im Alltag genutzt werden. Darum haben wir ein Forschungsprojekt mit der TU Wien gestartet. Mit Hilfe von GPS-Sendern wollen wir erfahren, ob Elektroautos anders als Autos mit Verbrennungsmotor eingesetzt werden. Auf der anderen Seite beobachten wir die Auswirkungen der Ladevorgänge auf das Stromnetz, um bestens für zukünftige Anforderungen vorbereitet zu sein.“ Im monatlichen Preis von 199,- Euro ist enthalten: Das Fahrzeug, die Überprüfung der eigenen elektrischen Anlage, die Montage einer Ladestation, Ökostrom-Zertifikate, der Zugang zu gratis Ökostrom an den öffentlichen Ladestationen von ElectroDrive Salzburg, ein Jahresservice, die Haftpflicht- und die Vollkaskoversicherung.

Wirtschaftskammer unterstützt Aktion für Mitglieder Mitglieder der Wirtschaftskammer hatten im vergangenen Winter bereits die Gelegenheit, Elektroautos ein Monat lang zu testen. Die Aktion lief Anfang 2011 österreichweit sehr erfolgreich über das Unternehmen The Mobility House, ein Tochterunternehmen der Salzburg AG. Vor allem in Salzburg bewarben sich sehr viele Tester. Genau da, setzen ElectroDrive Salzburg und die Wirtschaftskammer Salzburg jetzt an. „Wir möchten unseren Mitgliedern die Möglichkeit bieten, diese neue Form der Mobilität auf ihre Praxistauglichkeit zu testen. Uns ist wichtig, dass es sich dabei um einen Langzeittest handelt: Darum haben wir auch eine Laufzeit von über einem halben Jahr gewählt. Nur so kann man Elektroautos auch im Alltag erfahren“, sagt Kommerzialrat Julius Schmalz, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg. Keine Anzahlung während Testaktion Unternehmer können die Elektroautos zwischen 12 und 18 Monaten leasen, Anzahlung fällt keine an. Nach der gewählten Laufzeit werden die Elektroautos einfach zurück gegeben. Die ausgewählten Unternehmer müssen Fahrtenbuch führen und ihre Verbrauchsdaten werden für eine Studie aufgezeichnet. Alle Tester erhalten zum Fahrzeug das Energiepaket von ElectroDrive Salzburg. „Ein Elektroauto kaufen und einfach an der Steckdose aufladen: das wird in vielen Fällen nicht möglich sein. Die elektrische Anlage muss für das Laden ausgelegt sein. Leider wissen die meisten Kunden beim Kauf eines Elektroautos aber nicht, welche Voraussetzungen es dafür braucht. „Hier setzen wir mit unserem Energiepaket an“, sagt August Hirschbichler. Das Energiepaket umfasst alles, was das sichere und ökologische Laden für Kunden gewährleistet: den Check der elektrischen Anlage und die Installation einer geprüften Ladestation mit integrierten Sicherheitsmerkmalen. August Hirschbichler: „Durch Herkunftsnachweise ist sichergestellt, dass der verbrauchte Strom als Ökostrom zurück ins Netz gespeist wird. Damit fahren Kunden von ElectroDrive Salzburg zu 100 % CO2-neutral!“ Energiepaket für sicheres und ökologisches Laden ElectroDrive Salzburg bietet für alle Kunden das so genannte Energiepaket mit einer Heim-Ladestation an. Damit ist zum einen gewährleistet, dass Kunden sicher laden können. Zum anderen aber auch, dass sie CO2-neutral unterwegs sind, denn der verbrauchte Strom wird als Ökostrom wieder ins Netz gespeist. „In Salzburg überprüfen in der ersten Phase Mitarbeiter der Salzburg AG, ob die elektrische Anlage unserer Kunden für das Laden eines Elektroautos ausgelegt ist“, sagt Alois Schößwendter, Geschäftsführer der ElectroDrive Salzburg GmbH, einer 100 Prozent Tochter der Salzburg AG. „Grundsätzlich ist es unser Ziel, immer Elektrofahrzeuge mit der Herstellung von erneuerbarem Strom aus Photovoltaik- oder Biomasse-Anlagen zu koppeln. Diese Kombination aus Elektrofahrzeug und lokal erzeugter Energie ist fester Bestandteil unseres Konzepts“, sagt Schößwendter. Anmeldungen zur Testaktion unter www.electrodrive-salzburg.at oder 0800/810 102.

Über ElectroDrive Salzburg GmbH Unter dem Titel ElectroDrive Salzburg bietet die Salzburg AG seit Anfang 2009 Elektromobilität im Abo an. Dabei bekommen Kunden für eine fixe monatliche Rate ein Elektrofahrzeug, den Zugang zu den öffentlichen Ladestationen und an diesen gratis Öko-Strom zum „Tanken“. Derzeit sind E-Fahrräder, E-Mountainbikes, E-Roller Segways und auch die ersten E-Autos im Programm. Im Dezember 2009 wurde Salzburg dafür vom Klima- und Energiefonds (KLIEN) zur Modellregion für Elektromobilität in Österreich ausgezeichnet. Anfang 2010 wurde die ElectroDrive Salzburg GmbH, eine 100 % Tochter der Salzburg AG, gegründet und Alois Schößwendter Geschäftsführer. Das Unternehmen will bis Ende 2012 gesamt 1.500 Elektrofahrzeuge auf die Straßen Salzburgs bringen. Langfristig geht es ElectroDrive Salzburg aber darum, Mobilität und keine Fahrzeuge zu verkaufen.

  Kontakt:  Mag. Bernhard Bauer, ElectroDrive Salzburg +43 662/8884-1340 +43 676/86821340 [email protected]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Archive




Sie haben Fragen?

Unser Service-Team beantwortet gerne Ihre Fragen rund um das Thema Laden Ihres Elektroautos.

Telefon: +49 89 4161 430 70 (Deutschland)
Telefon: +43 720 116 500 (Österreich)
Telefon: +41 43 508 2731 (Schweiz)
E-Mail: [email protected]

Newsletter Anmeldung