Tesla-Supercharger-Fahrt: E-Pionier und TMH-Gründer Thomas Raffeiner tritt Fahrt quer durch Europa an

19. Dezember 2013 PR Unternehmen 0 Comments
Knapp 1000 Kilometer rein elektrisch von Amsterdam (NL) nach St. Anton in Tirol (AT).  Tesla-Ambassador und TMH-Gründer Thomas Raffeiner unternimmt Supercharger-Fahrt quer durch Europa nach Österreich.Zero emission, zero cost: Dass es CO2-frei und kostenlos knapp 1000 Kilometer elektrisch quer durch Europa von Amsterdam nach St. Anton geht, wird Tesla-Fahrer und TMH-Gründer Thomas Raffeiner auf einer Fahrt im Tesla Model S durch drei europäische Länder demonstrieren. Nachdem die ersten vier Supercharger in den letzten zwei Monaten auf deutschem Boden errichtet worden und in diesen Tagen ans Netz gegangen sind, startet der E-Pionier und gebürtige Tiroler am 20. Dezember 2013 mit einem internationalen Fahrer-Team als einer der ersten Tesla-„Ambassadors“ in Amsterdam und nimmt auf seiner Reise durch die deutschen Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Kurs auf seine Heimatstadt St. Anton in Tirol (Österreich). Geladen wird unterwegs an den sogenannten Superchargern, die für Tesla-Fahrer nun an verschiedenen Standorten in Deutschland sowie erstmals auch in Österreich – am Standort in St. Anton – genutzt werden können. Supercharging: Zur Kooperation von Tesla und The Mobility House Tesla-Video: „Supercharged“ von Amsterdam nach St. Anton   Kontakt: [email protected]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Archive




Sie haben Fragen?

Unser Service-Team beantwortet gerne Ihre Fragen rund um das Thema Laden Ihres Elektroautos.

Telefon: +49 89 4161 430 70 (Deutschland)
Telefon: +43 720 116 500 (Österreich)
Telefon: +41 43 508 2731 (Schweiz)
E-Mail: [email protected]

Newsletter Anmeldung