Prius Plug-in kommt mit Energiepaket von ElectroDrive Europe. Toyota und The Mobility House geben Kooperation bekannt

1. Oktober 2012 PR Presse Schlagwörter: , 0 Comments
Maßgeschneiderte Ladeinfrastruktur für zu Hause. Sicherheitscheck für Hausinstallation sowie Ökostrom. Komfortable Wallbox macht das Laden sicher. Köln, München. Passend zum Markt-start des Prius Plug-in gibt Toyota Deutschland die Kooperation mit dem Elektromobilitätsdienstleister The Mobility House (TMH) bekannt. Besitzer des neuen Toyota Prius Plug-in Hybrid können ihr Auto jetzt sicher und mit Ökostrom laden. Das „neue Tanken“ umfasst die Überprüfung der Hausinstallation, eine Ladestation und Strom aus erneuerbaren Energien. Nicht jede Streckdose ist gleich Steckdose: Zwar kann man einen Plug-in Hybrid bei Nutzung eines Ladekabels auch an der normalen Steckdose laden, doch kann es Zweifel an Sicherheit und Eignung der heimischen Elektroinstallation geben. Der Prius Plug-in Hybrid benötigt lediglich 90 Minuten für das Aufladen. Während dieser Zeit muss sichergestellt sein, dass zeitgleich nicht auch noch andere elektrische Verbraucher an der gleichen Sicherung angeschlossen sind und Strom benötigen. Der Installationscheck und die Montage einer zum Fahrzeug passenden Ladestation werden auf Wunsch von The Mobility House unter seiner Endkundenmarke ElectroDrive Europe vorgenommen. Ist in Reichweite des Fahrzeugstellplatzes keine Steckdose vorhanden hat ElectroDrive Europe ebenfalls die komplette Neuinstallation im Portfolio. Um das tägliche Hantieren wie aufwickeln und verstauen des Kabels im Fahrzeug zu erleichtern, empfiehlt sich die wetterfeste und komfortable Wandladestation. Die private „Elektrotankstelle“ kann mit einem Schloss verriegelt werden. Die elektrifizierte Welt der Mobilität ist allerdings nur dann eine wirklich saubere Sache, wenn die Fahrzeuge mit Ökostrom geladen werden. Auch dafür sorgt Mobility House und stellt sicher, dass der Fahrstrom aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Er wird ausschließlich in modernsten Wasserkraftanlagen erzeugt und in das Stromnetz eingespeist. Die Herkunft des Ökostroms wird im Europäischen Energie Zertifikate System (EECS) dokumentiert. Alle deutschen Prius Plug-in Händler wurden bereits durch TMH zu Angebot und webbasierten Verkaufsprozess geschult. Damit die Installation schnell und fachgerecht durchgeführt werden kann, arbeitet das Unternehmen bundesweit mit der Deutschen Telekom zusammen. Für den Fall von Störungen am Ladesystem steht eine 24 Stunden Hotline, sieben Tage die Woche zur Verfügung. Das Energiepaket ist ab 1.090 € erhältlich und kann über den Handel oder www.electrodrive-europe.com bezogen werden. Diese Meldung und weitere Informationen rund um Toyota finden Sie auch unter: www.toyota-media.de   Kontakt: Dirk Breuer Fon +49 2234 102 992238 [email protected] The Mobility House [email protected]
   

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Archive




Sie haben Fragen?

Unser Service-Team beantwortet gerne Ihre Fragen rund um das Thema Laden Ihres Elektroautos.

Telefon: +49 89 4161 430 70 (Deutschland)
Telefon: +43 720 116 500 (Österreich)
Telefon: +41 43 508 2731 (Schweiz)
E-Mail: [email protected]

Newsletter Anmeldung