ENERVIE und The Mobility House realisieren E-Mobility-Angebot für Endkunden

31. März 2011 PR Presse Schlagwörter: 0 Comments

Köln, Hagen. Die erste Partnerregion von The Mobility House in Deutschland, ElectroDrive Südwestfalen, bringt Elektromobilität zunächst in Hagen und in Kürze auch in Lüdenscheid sowie im Märkischen Kreis auf die Straße. Unter der auch in Österreich und der Schweiz etablierten Marke ElectroDrive erhalten Privat- und Gewerbekunden ein umfassendes Mobilitätspaket. Es beinhaltet Elektroauto, passende Ladeinfrastruktur, Ökostrom sowie Zugang zu öffentlichen Ladesäulen.

Stefan Ritter, Geschäftsführer von The Mobility House: „Elektromobilität kommt jetzt auf Deutschlands Straßen an. Mit über 10 Fahrzeugen und der entsprechenden Ladeinfrastruktur macht Mark-E mit ElectroDrive Südwestfalen deutlich: Strom bewegt – und zwar nicht nur den Antrieb, sondern auch die Menschen hierzulande.“

Die ersten Gewerbekunden haben erkannt, dass eine nachhaltige Mobilität mit Elektroauto eine reale Alternative ist. Über die Region hinaus werden diese E-Pioniere daher auch bundesweit ein Zeichen setzen und die Tauglichkeit von Elektromobilität im Alltag unter Beweis stellen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz in Hagen wurden gestern das E-Mobility-Angebot und die ersten „E-Pioniere“, die das Geschäftskundenangebot von Mark-E angenommen haben, vorgestellt. Grundlage ist die strategische Partnerschaft zwischen der ENERVIE-Gruppe und The Mobility House, mit der sich der Energieversorger eine 20prozentige Beteiligung an dem Kölner Unternehmen gesichert hat.

„Vor dem Hintergrund der großen Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, steigender Ölpreise und einer weiter zunehmenden Akzeptanz nachhaltiger Lebensführung bietet Elektromobilität die Möglichkeit, CO2-frei und smart mobil zu sein und den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben“, ist Ritter überzeugt. Das Unternehmen will daher die Markterschließung vorantreiben und bis Ende 2011 mehrere 100 Autos auf der Straße haben. Energieversorger bekunden deutschlandweit Interesse an einer Umsetzung des Geschäftsmodells von The Mobility House und so werden bereits in Kürze weitere Partnerregionen Elektroautos im Paket mit Ladeinfrastruktur und Ökostrom anbieten.

The Mobility House The Mobility House (TMH) ist ein expandierender Anbieter von Elektromobilitäts-Lösungen mit Geschäftstätigkeiten in Österreich, der Schweiz und Deutschland. TMH ermöglicht lokalen Energieversorgern den Zutritt zum Elektromobilitäts-Markt und entwickelt gleichzeitig Produktangebote für ihre Kunden. In den Elektromobilitäts-Angeboten von TMH ist alles inbegriffen: das Elektrofahrzeug, erneuerbare Energien als Kraftstoff, die Lade-Infrastruktur, der Zugang zu öffentlichen Ladestationen und auch weitere Services wie Flottenmanagement und Abrechnungsmodalitäten.

Die Endkundenmarke von TMH ist ElectroDrive Europe.

Darüber hinaus bieten The Mobility House maßgeschneiderte Lösungen für Automobilhersteller, um deren Elektroautos sicher mit umweltfreundlicher Energie zu versorgen. Auch Renault-Nissan setzt seit kurzem auf die Dienstleistung von The Mobility House. Im Januar 2011 wurde eine gemeinsame Erklärung unterschrieben. In dieser geben die Partner die Zusammenarbeit im Rahmen des Energiepaketes für Österreich und die Schweiz bekannt, das über die Nissan- und Renault-Händler bezogen werden kann. Dabei enthält das Paket die für ein Elektrofahrzeug der Allianz notwendige Infrastruktur sowie deren sichere Installation.

www.mobilityhouse.com   www.electrodrive-europe.com

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Archive




Sie haben Fragen?

Unser Service-Team beantwortet gerne Ihre Fragen rund um das Thema Laden Ihres Elektroautos.

Telefon: +49 89 4161 430 70 (Deutschland)
Telefon: +43 720 116 500 (Österreich)
Telefon: +41 43 508 2731 (Schweiz)
E-Mail: [email protected]

Newsletter Anmeldung